Action Learning und organisationale Innovation

Mit Action Learning gelingt Organisationsentwicklung einfacher und weitaus sicherer, da sie bodenständig bei allen Mitarbeitern verankert ist!

Action Learning wird eingesetzt, um die nötigen Arbeitsmethoden und Prozesse aber auch Kulturen zu hinterfragen mit gesundem Menschenverstand und geistiger Fitness über interdisziplinäre Interessensgruppen neu zu ordnen, umzusetzen und adhoc aus den gemachten Fehlern zu lernen. Da dies oft ein schwieriger Teamprozess ist, werden speziell ausgebildete Facilitatoren eingesetzt, um die Teamarbeit optimal zu begleiten.

Diese Kultur des Weiterentwickelns im Zuge der Veränderung erzeugt jenes neue organsiationsweite Verständnis, welches notwendig ist, um eine Organisation (ähnlich einem Produkt oder einem Prozess) nachhaltig und kosteneffezient zu verändern!

 

Unser >>USP<<

 

Beispiele:

Einführung von Smart Management

Verbesserung komplexer Prozesse und Leistungen von Managementsystemen

Modifikation von Geschäftsmodellen

...